Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 6 Current »

Sollte es zu Fehlern kommen ist es immer hilfreich zu wissen welche Komponenten auf den Rechner von Audomate benutzt werden.

Auf den Sysinternals Seiten von MS findet man etliche Tools um Fehler zu finden.

https://docs.microsoft.com/de-de/sysinternals/

Mit dem Programm ListDLLs lässt sich ermitteln welche Komponenten von Audomate geladen werden.

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/listdlls

Vorgehensweise

  1. Programm downladen
  2. Programm entpacken
  3. Windows Eingabeaufforderung starten ( cmd.exe )
  4. in das Verzeichnis gehen in dem ListDlls.exe liegt
  5. jetzt AudomateDB starten und auch wenn der Fehlen angezeigt wird das Programm nicht beenden.
    Nur dann können die Daten ermittelt werden.
  6. diese beiden Befehle ausführen
    1. Listdlls.exe -v audomatedb > audomate1.log
    2. Listdlls.exe -r audomatedb > audomate2.log
  7. Die beiden Dateien an support@audomate.de schicken

  • No labels